SMS - Produkte

Die Kunst des Gesangs

Geschichte - Technik – Repertoire
Dieses Buch behandelt drei Bereiche, die sowohl für Sänger als auch für Liebhaber des Gesangs von Interesse sind:
- die faszinierende geschichtliche Entwicklung vom griechischen aulos- und kitharabegleiteten Gesang über den reich verzierten Gregorianischen Kirchengesang bis zur Hochblüte des Belcantos im 17. und 18. Jahrhundert sowie den Anforderungen der Neuen Musik
- die anatomischen und physiologischen Grundlagen der Stimmerzeugung, erläutert durch eine Reihe genauer fotografischer und gezeichneter Beispiele
- die technischen Grundlagen des Gesangs in fünf Hauptkapiteln, die je nach Veranlagung und Befähigung der Studierenden erarbeitet werden:
- Körperhaltung, Atemfunktion, Intonation
- Funktion der Sprache, Ansatzpunkte und Training der Aussprache
- Stimmausgleich, Messa di voce, Legato
- Umfang, Volumen, Geläufigkeit und Virtuosität
- Dramatischer Ausdruck und Interpretation.
Ernst Haefliger, geboren 1919 in Davos, zählt zu den führenden lyrischen Tenören der Nachkriegszeit. Opernauftritte u.a. unter Karajan, Böhm und Bruno Walter festigten seinen Ruf ebenso wie seine maßstabsetzenden Interpretationen als Evangelist in den Bachschen Passionen unter der Leitung von Karl Richter. Haefliger trat außerdem als Liedsänger sowie als Interpret zeitgenössischer Musik hervor. Sein besonderes Interesse gilt der Gesangspädagogik.

Inhalt:
Vorwort
Die menschliche Stimme im Wandel der Geschichte
Das Instrument Stimme
Betrachtungen zur Gesangsausbildung
Die fünf Bereiche der gesanglichen Ausbildung
Anhang

Autor: Ernst Haefliger
Ausgabe: 4., erweiterte Auflage 2000, 192 Seiten,  Broschur
Reihe: Studienbuch Musik
Verlag: Schott Music GmbH & Co. KG
ISBN: 978-3-7957-8720-2

Preis: 19,95 € inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
Durch Klick auf den Bestellbutton wechseln Sie auf die Seiten von Schott-Zeitschriften