Sie sind hier: Musicademy / Abenteuer Neue Musik / «SCREEN» / Erarbeiten / Klangphänomene / Nervtöter
10.12.2019 : 16:31 : +0100

Konzepte:
Blockflöten
Mundharmonika (mit Video)

Klangphänomene:
Cluster-Spannung (mit Video)
…mit B.C
Tremoli
Echo (mit Video)
   Nervtöter (mit Video)
zarte Melodien

[Nervtöter: e-Gitarrensolo. Bild einmal klicken, um Video zu starten. Clipdauer: 1'32'']

zurück zu Verlaufsschritt 5

Klangphänomene: Nervtöter

In «screen» bildet das eindrucksvolle E-Gitarren-Solo in der Mitte des Stücks einen zentralen Punkt.

Es wirkt wie ein Störfaktor oder zumindest wie ein anarchisches Element, das für einen Moment völlig frei aus dem Gesamtgeschehen heraustritt – also eine echte Solo-Rolle. Falls man E-GitarristInnen oder E-BassistInnen in der Klasse hat, wäre hier eine willkommene Möglichkeit, einmal in einer freien Improvisation alles zum Einsatz zu bringen, was Verstärker, Verzerrer und Effektgerät hergeben.

Natürlich eignen sich auch andere Instrumente für diese Rolle, vielleicht bietet es sich sogar an, auf völlig unkonventionelle Instrumente zurückzugreifen, die den Charakter eines Nervtöters erfüllen können (Trillerpfeife, Megaphon, Weckeralarm o.ä.).

Der «Nervtöter» kann an verschiedenen Stellen in einem verabredeten Stückverlauf zum Einsatz kommen – mehrfach oder sich steigernd; langsam einschleichend oder plötzlich unmittelbar, das ganze Geschehen auseinander sprengend.

weiter zu «Klangphänomene – Zarte Melodien»