Sie sind hier: Musicademy / Partitur entdecken
27.9.2016 : 5:31 : +0200

«Partitur entdecken - Partiturlesen lernen in der Schule» von Ekkehard Mascher und Franziska Günther. undefined Mehr››undefined

Geführte und interaktive Partitur-Vorführungen in Bild und Ton in der Bibliothek

Alle Informationen!! (aber der Reihe nach…) in der interaktiven Partitur

Interaktiv Geheimnisse in der «Gläsernen Partitur» entdecken...

Klang und Tonumfang der Orchesterinstrumente:
tiefer-höher-weiter

Das Orchester:
Instrumente kompakt

Der kleine Eulenburg Partiturlese-Lehrgang:
wer liest, hört mehr!

«Partitur entdecken» oder «Musik lesend hören»

Mancher findet es einfacher Chinesisch zu lernen, als europäische Orchestermusik anhand einer Partitur zu verfolgen. Wer auch noch Schwierigkeiten mit dem Lesen von Noten hat, der traut sich schon gar nicht erst an eine Partitur, dieses «Buch mit den (vermeintlichen) Sieben Siegeln» ran. Und dann das Tempo: Mal wird schon nach drei Sekunden umgeblättert, mal dauert es wesentlich länger, bis das nächste Seitenende erreicht ist ...

Auf den lesenden Hörer stürmen gleichzeitig eine Vielzahl an Informationen ein. Wie kann man damit umgehen? Wenn doch nicht alles auf einmal passieren würde!

Dabei ist es gar nicht so schwer, eine Partitur lesen zu lernen – eben zu «entdecken» – und es gibt eine ganze Reihe von Tricks, die den Einstieg in die spannende Welt der großen Orchester erleichtern. «Partitur entdecken» bietet einen Einstieg in den Umgang mit der komplexen Materie und eröffnet so die Möglichkeit eines «barrierefreien» Zugangs zur Musik.

In der «Bibliothek» kann aus vielen verschiedenen Partituren gewählt werden – im «Vorführmodus» hört man die Musik und bekommt genau gezeigt, welche Noten gerade gespielt werden.
Wer sich's dann zutraut, kann sich die Partitur auf den Bildschirm holen und entscheidet selbst, wann die nächste Seite dran ist – im «Blättern-Modus»!

In der «Interaktiven Partitur» wird die Vielzahl der Informationen in überschaubare Häppchen aufgeteilt: das Wichtigste kommt zuerst und die komplizierten Details werden für später aufgehoben.

Die «Gläserne Partitur» ermöglicht es, ein Instrument nach dem anderen zu ergänzen, bis das vollständige Orchester spielt.

«tiefer, höher, weiter» zeigt die Besonderheiten der einzelnen Instrumente. Draufklicken und anhören…

«Instrumente-kompakt» stellt das Orchester in Audio- und Videobeispielen vor. Dazu finden Abonnenten zu jedem Instrument Unterrichtsmaterialien.

Wer lieber liest, findet in «Wer liest, hört mehr!» einen kleinen Lehrgang zu den verschiedenen Tricks, die es leicht machen, die Musik in der Partitur verfolgen zu können!


… und wer statt Chinesischkurs mehr über Partituren wissen möchte, findet Informationen in einem Sonderheft der Reihe «Musik und Bildung spezial»:
undefinedPartitur entdecken – Partitur lesen lernen in der Schule.
Das Heft richtet sich an LehrerInnen, denen es ein Anliegen ist, ihren SchülerInnen methodische Wege zum Verständnis der Partitur zu eröffnen.  Vielfältige Schülermaterialien in Form von Informationstexten, Arbeitsblättern, Workshops oder Testaufgaben laden zu einem spannenden Entdecken von Partituren ein. Das Heft wurde von Franziska Günther und Ekkehard Mascher zusammengestellt, die auch die Fachinhalte der Internetseiten «Partitur entdecken» beigesteuert haben.