Sie sind hier: Musicademy / Musiklehre online / Grundlagen / Intervalle / Lernwelten / Kurs «Intervalle hören»
26.10.2014 : 0:04 : +0200

Kurs «Intervalle hören»

Voraussetzungen: Notennamen | Notenschlüssel | Versetzungszeichen | Intervalle | Anordnung der Klaviertastatur

        Vorübungen ›››        Grundübungen ›››       Kontrollübungen ›››

Intervalle zuverlässig hörend erkennen zu können ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für das Musizieren. Nachhaltige Sicherheit erlangt man indes nur durch körperliche Erfahrung. Deshalb ist das eigene Singen die wertvollste Hilfe auf dem Weg der Gehörbildung. Man sollte stets mit offenem Mund singen, da sich so die Intonation der Töne leichter kontrollieren lässt, als beim Summen mit geschlossenem Mund.

Für die Übungen ist das Klavier, ggf. auch ein Keyboard oder die «Übungsklaviatur», der beste Partner. Wenn die Grundübungen weitgehend beherrscht werden, sind Hördiktate, ggf. auch der Einsatz einer Gehörbildungssoftware eine sinnvolle Ergänzung. Allein durch wiederholte Diktate ist allerdings ein sicheres musikalisches Hören nicht zu erzielen.

Die Übungen dieses Kurses sind aufbauend angeordnet. Selbstverständlich können aber auch je nach den individuellen Voraussetzungen einzelne Übungen übersprungen werden.

Materialien: Die Grundübungen 3 und 4 (Intervallketten) sowie eine Zusammenfassung der Kontrollübungen stehen auch als Arbeitsblätter A004-A006 zum Download bereit.

Übungsklaviatur

Sollte kein Klavier oder Keyboard zur Verfügung stehen, kann die virtuelle  «Übungsklaviatur» verwendet werden. Sie kann von jeder Seite der Kurse, auf der ein Instrument erforderlich ist, aufgerufen werden und gut erreichbar neben der jeweiligen Kurseinheit platziert werden.

Vorübungen

Die Vorübungen trainieren den Umgang mit der eigenen Stimme durch das Nachsingen von Tönen und Intervallen.

 Vorübungen starten ›››

Nach oben

Grundübungen

Mit den Grundübungen lernen Sie, jedes Intervall von einem beliebigen Ton aus frei singen zu können.

Grundübungen starten ›››

Nach oben

Kontrollübungen

Die Kontrollübungen festigen die erworbenen Grundkenntnisse, indem sie ein jedes Intervall in eine einprägsame Standard-Verbindung der Dur-Moll-Tonalität einbinden.

Kontrollübungen starten ›››

Nach oben