Sie sind hier: Musicademy / Musiklehre online / Grundlagen / Intervalle / Wissenswelten / Die Namen der Intervalle
24.2.2019 : 3:56 : +0100

Die Namen der Intervalle

Die Intervalle werden von den lateinischen Ordnungszahlen abgeleitet und nach den Stufen der Tonleiter benannt: Prime, Sekunde, Terz, Quarte, Quinte, Sexte, Septime, Oktave.

[1.8.2. Fahren Sie mit der Maus über die Noten, um die Intervallnamen zu sehen; per Mausklick können Sie das angezeigte Intervall auch hören.]

‹‹‹ zurückblättern :|: weiterlesen ›››