Sie sind hier: Musicademy / Partitur entdecken / Instrumente kompakt / Schlagwerk
16.12.2018 : 14:57 : +0100

Schlagwerk

Die Pauke (ital. timpano, frz. timbale, engl. kettledrum; "Kesseltrommel") ist ein Schlaginstrument aus der Gruppe der Membranophone. Die paarweise Verwendung ist üblich; einzelne Musikstücke erforderten aber schon seit dem 18. Jh. vier oder mehr Instrumente.Die Pauke besteht aus einem fast halbkugeligen (Kupfer-)Kessel, der mit einem künstlichen oder natürlichen Fell bespannt ist. Der Kessel hat unten in der Mitte ein Loch. Durch einen am Rand oder im Paukeninneren angebrachten Mechanismus kann das Fell verschieden stark gespannt werden, so lässt sich – im Unterschied zur Trommel – die Tonhöhe des Klanges verändern.

Stabspiele, auch Mallet-Instrumente (von engl. mallet = Schlägel) genannt, sind gestimmte Idiophone. Gespielt werden sie mit bis zu vier Schlegeln mit einem Kern aus Kork, Holz, Metall oder Kunststoff, der bei manchen mit Faden umwickelt ist. Der Tonumfang ist bei größeren Instrumenten nahe dem des Klaviers, auch sieht die Anordnung der Platten aus wie eine Klaviatur. Die Stabspiele werden in Orchestern häufig als Solo- oder Begleitstimmen eingesetzt.

Hörbeispiele:
Richard Strauss – Also sprach Zarathustra (Pauke)
Camille Saint-Saens – Die Fossilien aus «Karneval der Tiere» (Xylophon)

Videobeispiel:
Reg Kehoe and his Marimba Queens (um 1940) (Quelle: Youtube)

 

Richard Strauss: Also sprach Zarathustra
Ausgabe: Studienpartitur
Verlag: Eulenburg
Bestellnr.: ETP 444

Camille Saint-Saens: Der Karneval der Tiere
Ausgabe: Studienpartitur
Verlag: Eulenburg
Bestellnr.: ETP 1370

  

Arbeitsmaterialien zum Download