Sie sind hier: Musicademy / Short music stories / Personen, Orte & Werke / Charles Ives / Ives Einführung 2
21.3.2019 : 5:12 : +0100
klick hier, um die SMS abzuspielen
klick hier, um die SMS abzuspielen

  Charles Ives:
Ausgewählte Texte
mehr lesen

  Charles E. Ives:
Piano Pieces
mehr lesen

weitere Empfehlungen & Links

Glossar

Zeigen Sie mit der Maus auf einen unterstrichenen Begriff, um hier mehr Informationen zu erhalten.

Charles Ives

«Eine Frage ist besser als eine Antwort»

zurück ‹‹

Charles Ives jedoch bleibt seiner Linie treu und komponiert einfach weiter – gegen das akademische Musikschaffen und gegen das kommerzielle Musikbusiness. Nach dem Tod seines Vaters und nach Abschluss des Musikstudiums lernt er allerdings noch einen «richtigen Brotberuf» und gründet später eine der größten Versicherungsgesellschaften an der Ostküste der USA. Komponieren bleibt für ihn ein Hobby. Erst mit der Aufführung seiner «Concord-Sonata» für Klavier Ende der 1930er-Jahre kommt auch Charles Ives in der Musikwelt zu Ruhm und Anerkennung. Jedoch ist er gar nicht scharf auf Preise – sie sind bloß «Abzeichen der Mittelmäßigkeit».
Charles Ives, der Lebensversicherungsagent und Hobby-Komponist: «Warum soll ich anderen gefallen – ich mache das für mich …»

Autorin der Sendung: Julia Neupert
Autoren der Materialien: Kai Schmidt/Ekkehard Mascher

Arbeitsmaterialien zur SMS-Sendung für die Klassenstufen 10-13