Sie sind hier: Musicademy / Short music stories / Personen, Orte & Werke / Toru Takemitsu / Takemitsu Einführung 2
25.3.2019 : 17:37 : +0100
klick hier, um die SMS abzuspielen
klick hier, um die SMS abzuspielen

Toru Takemitsu: Confronting Silence
Selected Writings
undefinedmehr lesen

  Toru Takemitsu: I Hear the Water Dreaming
undefinedmehr lesen

undefinedweitere Empfehlungen & Links

Glossar

Zeigen Sie mit der Maus auf einen unterstrichenen Begriff, um hier mehr Informationen zu erhalten.

Confronting Silence

«Der japanische Komponist Toru Takemitsu»

undefinedzurück ‹‹

Über die Entstehung seiner Werke und der dabei verwendeten kompositorischen Mittel reflektierte Takemitsu in Form einzelner «Lectures», welche heute gesammelt unter dem Titel Confronting ­Silence vorliegen. Dieses in bilderreicher Sprache verfasste Werk ist aus musikpädagogischer Sicht sehr ergiebig: Takemitsu verdeutlicht hier beispielsweise seine Auffassung von Klang als ein alles umgebendes Naturphänomen, den Einfluss der Musik Claude Debussys und John Cages auf sein Schaffen oder seinen Bezug zum japanischen Garten. Anknüpfungspunkte wie diese ermög­lichen einen ersten Hör-Zugang zu teils sperrigen, seriellen Kompositionen wie etwa Arc für Klavier und Orchester. Schließlich war – der Komplexität der Notenbilder zum Trotz – auch Takemitsus ­feste Überzeugung stets: «Music is something to be listenend to, not explained».*

* Toru Takemitsu: Confronting Silence, Berkeley 1995, S. 27.

Autor der Sendung: Mischa Kreiskott
Autor der Materialien: Michael Göllner

Klassenstufen: 7-10