Musiklehre online
Gregorianisch
Als Gregorianischen Choral bezeichnet man den lateinischen, einstimmigen, unbegleiteten, liturgischen Gesang der römisch-katholischen Kirche. Er wird nach Papst Gregor I. (+ 604 n. Chr.) benannt.
 
« gleichschwebende Stimmung     Gregorianischer Gesang »