Musiklehre online
Tritonus
gr. Tritonus = Dreiton bezeichnet in seiner eigentlichen Bedeutung mit drei Ganztonschritten die übermäßige Quarte, im Umgangssprachlichen aber auch die verminderte Quinte. In der Affektenlehre des Barock war er er als „Diabolus in musica“ Sinnbild des Teuflischen. Er ist Teil des Dominantseptakkordes.
 
« Tonvorrat     Versetzungszeichen »