Abenteuer Neue Musik

Annesley Black hat kurze Klangbeispiele aus einer breiten Auswahl von akribisch untersuchten Soundtracks von Martial-Arts-Filmen entnommen und sie nach melodischen, rhythmischen, formalen und dynamischen Gesichtspunkten geordnet. Diese Tracks sind teilweise nur wenige Sekunden lang. Sie waren Grundlage für die kompositorische Arbeit der Jugendlichen, die nach bestimmten Vorgaben daraus eigene vokale und instrumentale Stücke entwickeln sollten. Im Text wird auf die jeweiligen «Tracks» durch die Nummerierung referenziert.

[Deutscher Musikrat – «Förderungsprojekte Zeitgenössische Musik»]