Sie sind hier: Musicademy / Abenteuer Neue Musik / «Annesley BLACK» / «Smooche de la Rooche II» / Projektverlauf / U 6 & 7: Vertiefung
22.9.2019 : 3:36 : +0200

Unterrichtseinheiten

[eine Unterrichtseinheit umfasst jeweils 90 min]

«Klänge mit Tennisbällen»

«Klänge mit Tellern – Lied Bartok»

«Seilspringen»

6. und 7. Unterrichtseinheit – Vertiefungsübungen Maschinenfabrik

Die «Maschinenfabrik» eignet sich bestens, um noch andere Klänge und Bewegungen zu erproben.

Das Aufschlagen von Tennisbällen, stehend und kniend, bedeutet für viele Kinder eine motorische Herausforderung, die zum Teil auch häusliches Üben verlangt. Zum Beispiel kann man als Hausaufgabe geben, zu versuchen, ganz gleichmäßig 4-, 6-, 8, 10-Mal hintereinander den Ball aufzuschlagen und zu fangen.[s. Video-Clip «Klänge mit Tennisbällen»].

In der «Maschinenfabrik» gibt es eine lange Mittagspause, die man musikalisch gestalten kann: Mit einem Löffel klopfen die Kinder den Rhythmus eines Liedes auf einen Teller, das anschließend gemeinsam gesungen wird. Das Lied stammt von Béla Bartók, aus seiner Sammlung Stücke für Kinder, für Klavier bearbeitet: Tralalala Tulipan [s. Video «Klänge mit Tellern – Lied Bartok»].

Anschließend findet Seilspringen in zwei Gruppen statt, eine schnelle und eine gemütliche Gruppe.

Nach oben