Sie sind hier: Musicademy / Short music stories / Personen, Orte & Werke
18.11.2018 : 18:09 : +0100

Personen & Orte

Wie wurde aus dem Leipziger Gewandhaus ein Konzertsaal? Warum ist Johann Sebastian Bach ein so bedeutender Komponist? Was machte Louis Armstrong anders als andere Trompeter?
Komponisten, Musiker und Orte hautnah erleben, auch wenn sie schon längst tot oder viel zu weit entfernt sind - diese Aufgabe erfüllen die Sendungen der Rubrik «Personen & Orte».

Musikgeschichte ist das Ergebnis des Eingreifens von bewusst und unbewusst handelnden Subjekten – der Musiker,  Komponisten, Instrumentenbauer, Auftraggeber, Veranstalter und vieler anderer Gruppen – in den historischen Prozess.

Sie alle bestimmen in ihrem Zusammenwirken und ihren Auseinandersetzungen die musikalische Wirklichkeit einer Epoche, den Übergang in andere und den Fortgang in nachfolgenden Epochen. Will man Musik verstehen lernen, so sind daher neben den musikalischen Erscheinungen selbst und den gesellschaftlichen Beziehungen auch die handelden Personen, die Orte ihres Handelns und Ihre Werke in den Blick zu nehmen.