Sie sind hier: Musicademy / Musicademy - Start / Glossar
28.3.2020 : 18:38 : +0100



Glossar

Samba
definition:

Samba ist ursprünglich ein Sammelname für viele Tanzformen, die im 19. Jahrhundert von afrikanischen Sklaven aus dem Kongo, dem westlichen Sudan und Angola in ihre neue Heimat Brasilien eingeführt wurden. Der Rhythmus der getrommelten batuques gilt als Ursprung der Sambamusik, der samba de roda, ein Kreistanz (portugiesisch roda «Runde», «Kreis») gilt als Ursprung des heutigen brasilianischen Samba.
Erst nach dem Zweiten Weltkrieg gehörte Samba zum festen Repertoire jeder Tanzkapelle. Im beginnenden «Wirtschaftswunder» 1948/49 erreichte die Samba in einer sehr vereinfachten Form große Popularität: «Am Zuckerhut, am Zuckerhut, da geht's den Senoritas gut», «Ay ay ay Maria, Maria aus Bahia»
Die Tanzschulen nahmen Samba mit Erfolg in ihr Programm auf. 1959 wurde Samba in das Turnierprogramm der lateinamerikanischen Tänze aufgenommen.

 

zurück

Alle Einträge