Sie sind hier: Musicademy / Short music stories / Epochen & Stile / Blues / Blues Einführung 2
21.3.2019 : 5:25 : +0100

SMS ohne Flash anhören

Kein Flash mehr auf Ihrem Computer? undefinedSMS hier direkt abspielen ›››

Wicke, Ziegenrücker: Handbuch der populären Musik
mehr lesen

Mali to Memphis: An African-American Odyssey
mehr lesen

weitere Empfehlungen & Links

Glossar

Zeigen Sie mit der Maus auf einen unterstrichenen Begriff, um hier mehr Informationen zu erhalten.

Blues

«Von Timbuktu nach Tennessee: Die Reise des Blues»

zurück ‹‹

Populär wurde der Blues durch den schwarzen Musiker W.C. Handy. In der Zeit von 1911 bis 1914 wurde durch die Veröffentlichung von Handys «Memphis Blues» (1912) und besonders dem «St. Louis Blues» (1914) das Interesse vieler Menschen für diese Musikrichtung geweckt. Als einer der ersten notierte und arrangierte Handy Bluesstücke für MusikerInnen und SängerInnen.
Während der 30er- und 40er-Jahre breitete sich der Blues nach Norden aus. In den Großstädten des Nordens, wie Chicago und Detroit, spielten Muddy Waters, Willie Dixon, John Lee Hooker und viele andere den ursprünglichen Mississippi Delta Blues – erweitert um Bass, Drums, Piano und Mundharmonika – und hatten mit diesen Songs nationalen Erfolg.
Der Blues bildet die Wurzel der populären US-amerikanischen Musik. Jazz, Rock und Soul sind eng mit dem Blues verwandt. Selbst im HipHop ist ein Nachhall des Blues zu spüren.

Autor der Sendung: Ben Alber
Autor der Materialien: Kurt Schlegel

Arbeitsmaterialien zur SMS-Sendung für die Klassenstufen 7-11