Sie sind hier: Musicademy / Abenteuer Neue Musik / «SCREEN» / Erarbeiten / Klangphänomene / continuo
16.12.2019 : 0:05 : +0100

Klangphänomene: Cluster-Spannung mit Basso continuo

Als Variation der letzten Übung lassen sich die Cluster-Crescendi mit einer tiefen, leise gespielten ostinaten Klangfläche verbinden.

Wir haben uns für eine Art jambischen Herzschlagrhythmus in sehr langsamem Tempo entschieden, der von den tiefsten uns verfügbaren Instrumenten umgesetzt wurde.
Dieses Ostinato erklingt unaufhörlich und wird mit den Crescendo-Verläufen der anderen SpielerInnen kombiniert, sodass man es nur in den ruhigeren Passagen wirklich wahrnehmen kann.

weiter zu «Klangpänomene – Tremoli»